Palette, Kunstmaler Hugo Reinhart

Kunstmaler Hugo Reinhart
 Am Forsthaus 5
36155 Hilders / Rhön

Buchvorstellung  >>Einer von denen war ich<<
Pferde-Relief

Pferde-Reliefs

Relief
Antik - Replik

Aztekenkalender

Aztekenkalender

Maya-Kalender-Scheibe

Maya-
Kalenden-Scheibe

Kunstglossar für Fachbegriffe in der Malerei

Newsletter

Immer aktuell,
jetzt abonnieren.


anmelden
abmelden

 

 Rhönart-Tagebuch   Rhönart-Galerie   Rhönart-Shop   Rhönart-Sage   Rhönart-Flowers   Rhönart-Relief   Kriegstagebuch

Rhönart, Kunst vom Kunstmaler Hugo Reinhart

Aquarell

Aquarell vom Kunstmaler hugo Reinhart

Aquarell Nr.: 1204

Aquarell vom Kunstmaler hugo Reinhart
Aquarell Nr.: 1378

Aquarell:

Aquarell vom Kunstmaler hugo Reinhart
Aquarell Nr.: 1377
Aquarell vom Kunstmaler hugo Reinhart
Aquarell Nr.: 1606
Weitere Aquarelle 
finden Sie hier!

Bereits im alten Ägypten kam die Aquarell-Malerei zur Anwendung. Auch in Asien wurden schon um 2000 v. Chr. viele Arbeiten auf Seide und Papier mit Aquarell-Farben ausgeführt und auch das Aquarell als Landschaftsbild war bereits bekannt. In England kam im 18. Jh. das Aquarell zu hohem Ansehen. Auch bei den Impressionisten (Cézanne) und später bei den Expressionisten (Emil Nolde) findet die Aquarell neue Meister.

Das Aquarell wird mit lasierender Wasserfarbe erarbeitet. Aquarell-Farben werden aus sehr hochwertigen und äußerst lichtechten Pigmenten hergestellt. Als Bindemittel dient Gummiarabicum. Damit werden die Farbteilchen des Farbpulvers aneinander gebunden und haften gut auf dem Malgrund. Beim Malen des Aquarell werden diese Farben mit Wasser verdünnt, in der Regel mit feinem Pinseln aus Rotmarderhaar, vom Kunstmaler auf ein spezielles Aquarell-Papier in dünnen Schichten lasierend aufgetragen.
Zur Herstellung von einem Aquarell verwende ich die Aquarell-Farben der Firma Schmincke.

Das Urheberrecht für jedes gezeigte Aquarell liegt bei dem Kunstmaler Hugo Reinhart. Eine Weiterverarbeitung, Reproduktion oder Vervielfältigung des Aquarell ist nicht gestattet. Eine Verwendung der Bilder des Aquarell, gleich welcher Art, bedarf der Zustimmung des Kunstmalers.

[Rhönart-Startseite] [Acrylgemälde] [Aquarell] [Buchvorstellung] [Computerkunst] [Digitale Blumenbildder] [3D Illusionsbilder] [Moorgemälde] [Ölgemälde] [Pastell] [Gouache] [Sagen / Erzählungen] [Winterlandschaft] [Federzeichnungen] [Kontakt / Impressum] [Der Kunstmaler] [Kundenreverenzen] [Presseberichte] [Gemälde-Restauration] [Links] [Kunstglossar für Fachbegriffe aus der Malerei]

.